25.02.2007: HSV - SG Jesteburg/Geesthacht 00:46

geschrieben von Gordon (SG Jesteburg/Geesth) - 26.02.2007

Testspielerfolg gegen HSV

 

Am Sonntag, 25.02.07 stand an der Saarlandstraße gegen den HSV das erste Spiel des Jahres auf dem Plan. Dabei gab die Spielgemeinschaft Jesteburg-Geesthacht drei Spieler an die Gastgeber ab, damit mit gleicher Kräfteanzahl munter losgelegt werden konnte. Trotz Abwesenheit diverser Stammkräfte gelang es den "Harlebats", der Partie souverän ihren Stempel aufzudrücken. Zwar zeigte sich der HSV im Vergleich zur Hinserie vor allem im Sturm und in der Verteidigung deutlich verbessert, doch reichte es im Endeffekt gegen die rot-blauen nicht zu einem Ehrenversuch. Auch wenn der 46:0 Sieg vom Ergebnis her hätte höher ausfallen können, gibt sich "Harlebats"-Coach Kai Niedereichholz zufrieden. "Die Jungs haben heute umgesetzt, was wir im Training geübt haben. Passspiel und Support haben gestimmt und auch die ein- oder andere einstudierte Angriffsvariante klappte gut. Das war heute ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn wir noch viel verbessern müssen." Einziger Wermutstropfen war die Knöchelverletzung des 2-Reihe-Stürmers Benjamin Kühn, der den Jestehachtern in den nächsten Wochen vor allem in den Gassen sehr fehlen wird.

 

www.rugbywombats.de